Gemeinde Schechingen
Header

Osterbrunnen 2016 -Hagelsturm vor dem Abbau

Gedrückte Stimmung herrschte beim diesjährigen Abbau. Die Auswirkungen des 20 minütigen Hagelsturms war schockierend und enorm. 1/4 der echten Eier ging zu Bruch! Bei den Hühnereiern waren es 3000 Stück und bei den Gänseeiern glücklicherweise nur 140 Stück von ehemals 1300 Unikaten. Doch die Maler schauen bereits wieder nach vorn. Jetzt muss man eben neue Leute zum Malen motivieren und  früher mit dem Malen beginnen.

Trotz alle dem:

Ein herzliches Dankeschön 

Wir bedanken uns ganz herzlich, bei all denen, die uns bei dieser beeindruckenden Gemeinschaftsaktion dieses Jahr wieder unterstützt haben, bei

 - den 18 Malern und den Grundierern, die an 26 Malnachmittagen 453 neue Eier kreativ bemalt haben (ca. 1.500 Malstunden)

- den 12 Heckenschneidern, die bei 12 Anlaufstellen alles eingesammelt haben

- allen Helfern des kräftezehrenden Bindens und dem Aufbau, die innerhalb 1 Woche ca. 1.500 Std. geleistet haben

- allen Helfern bei der 3-wöchigen Bewirtung

- den vielen Kuchenspendern

- den Mitwirkenden bei der Eröffnung: Musikverein, Gesangverein,  Kindergarten Regenbogenland und St. Josef sowie Hansi Brenner

- allen Anwohnern für ihr Verständnis

- der Nachtwache

- und bei den Sponsoren aus Schechingen und Umgebung für Ihre Unterstützung

 

DANKE für all die vielen, vielen Handgriffe, die dafür sorgen, dass sich tausende von Gästen aus Nah und Fern bei uns wohl fühlen und schöne Erinnerungen mit nach Hause nehmen.

 

 

Das Osterbrunnen-Team

der Gemeinde Schechingen

 

 

 

Künstlerbogen

15. Osterbrunnen:

Eine tolle Gemeinschaftsaktion

- Alte Tradition mit neuen Impulsen -

 Seit 2003 lässt man den Brauch – Brunnen an Ostern mit bunten Eiern zu schmücken – in Schechingen wieder aufleben. Das besondere an diesem jedoch ist nicht nur der tolle Gemeinschaftssinn der 2.400-Seelen-Gemeinde, sondern es werden nur echte, ausgeblasene Eier aufgesteckt. Nachdem letztes Jahr kurz vor dem Abbau ein Hagelsturm über 3000 und damit 1/4 aller Eier zerstört hat, hofft man darauf, dass aufgrund vieler neuer Malerinnen und Maler trotz allem der Brunnen mit mindestens 10.000 echten Hühner-, Gänse- und Straußeneier am Samstag, 1. April 2017 präsentiert werden kann.

Jährlich kommen zwischen 500-700 neue Motive hinzu. Bisher konnten sogar über 12.000 Eier den Brunnen auf dem weiträumigen Marktplatz vor dem historischenRathaus schmücken.

Für die regelmäßigen Malerinnen und Maler war von Anfang an klar, dass so ein totes Plastikei nicht nur teurer ist sondern auch das echte Ei nicht schlagen kann. Ei ist schließlich nicht gleich Ei. Es gibt dicke und dünne, schlanke und bauchige und jedes inspiriert durch seine individuelle Form die Hobbykünstler. Doch zuerst müssen alle Eier wegen der Stabilität grundiert und anschließend in geselliger Runde bemalt werden.



Unter dem Motto “Übung macht den Meister“ werden die Eier jährlich von Herbst bis ins Frühjahr aufwändiger bemalt. Außer typischen Osterthemen, exakt getüpfelten Ornamenten, lustigen und besinnlichen Sprüchen kommen jedes Jahr neue aktuelle Themenbögen hinzu:

  • Motive der 1. und 2. Bundesliga

  • Kinderbücher, Abzählreime und Verse

  • Briefmarken aus aller Welt

  • Kreuzweg mit den Stationen / Portrait des Papstes

  • Sehenswürdigkeiten des Ostalbkreises und der ganzen Welt

  • Bierbogen mit bekannten Biermarken und netten Trinksprüchen

  • Bilderserie von Berta Hummel

  • Historische Werbung und Kinderbogen mit Märchen und Comics

  • Motive von bekannten Künstlern wie z.B. Chagall, Picasso oder Hundertwasser.

Abwechslungsreich und für jede Altersklasse etwas dabei, entwickelt sich der farbenprächtige Brunnen zu einem richtigen Pubilikumsmagnet in der kühlen Frühlingszeit.

Doch bis alles soweit ist, sind jährlich nicht nur 30 Malnachmittage und –abende vergangen, sondern über 50 Helfern haben innerhalb 1 Woche ca. 1.500 ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet beim Binden der über 100 Meter Metallgestänge und dem Aufbau (leider oft noch bei frostigen Temperaturen). Die über 10.000 Eier werden fast ausschließlich von zwei Frauen gesteckt und aufgehängt, damit die Richtung und der Abstand immer optimal sind.

Kindergärten und Schule haben ihren Bereich rund um den Brunnen mit schönen Eiern und einer jährlich wechselnden Hasenlandschaft. Sie wirken auch bei der offiziellen Eröffnung, die normalerweise am Palmsamstag stattfindet, mit.

 Bei der Eröffnung bilden die musikalischen und tänzerischen Beiträge von Musik- und Gesangverein, Gospelchor und den Kindergärten einen gelungenen Auftakt für die mindestens 3wöchige Präsentation des Brunnens.

 
Was gibt es sonst noch besonderes bei uns in Schechingen?

„Das Dromherom stemmt oifach au!!!“ meinen die Gäste aus Nah und Fern. Der große weiträumige Marktplatz lädt zum ausgiebigen Betrachten ein. Bewirtet wird Sonn- und Feiertags ab 11 Uhr und Montag bis Freitag ab 13.30 Uhr.

Auf Wunsch können die zahlreichen Gruppen werktags eine kostenlose Führung (Dauer ca. 30 Minuten) erhalten und sich im "Ratskaffee" vormerken und als Krönung – wie sollte es anders sein – Eierlikör trinken. So kommt es, dass während der Osterbrunnensaison bereits zahlreiche Stammgäste, egal ob vom Remstal oder vom Bodensee, Schechingen besuchen und Presseberichte außer in regionalen und überregionalen Zeitungen auch im Radio und Fernsehen ausgestraht werden.

Eines steht fest:
Im Guinessbuch der Rekorde steht zwar ein anderer Brunnen – aber in der Kategorie:

„echte, zerbrechliche und liebevoll bemalte Kunstwerke"

ist der Brunnen in Schechingen mit über 10.000 Eiern in unserer Region der
größte und schönste!!!



Ein Teil der Helfer nach dem Aufbau 2015

Gemeinde Schechingen
Marktplatz 1
73579 Schechingen
Telefon 07175 / 1567

 

 

 

Terminvorschau

Eröffnung: l1. April 2017

um 14.30 Uhr

Kostenlose Besichtigung 

von  1.- 23. April 2017

( bereits 1 Woche vor Palmsamstag)

Ansprechpartner


Gemeinde Schechingen
Marktplatz 1
73579 Schechingen
Telefon 07175 / 1567


Hauptorganisatorinnen:

Iris Jekel
Telefon 07175 / 919811

Marianne Kolb
Telefon 07175 / 6393

Hanne Brenner
Telefon 07175 / 6092

Osterbrunnenlied

Osterbrunnen.mp3